Das Warten auf die Erlösung

Seit Stunden warte ich nun auf das erlösende Mail meines Herrn, dass ich diese Tour mit Mini und Highheels nicht in der Stadt machen muss. Aber ich warte umsonst, ich hoffe doch, dass er mich das nicht machen lässt. Damit hab ich schon ein kleines Problem. In aller Öffentlichkeit wie eine Nutte rumlaufen, und dann darf ich nicht mal pinkeln…Aber ich denke, er hat Erbarmen mit mir, und will mir nur Angst machen. Dabei weiß doch mein Herr inzwischen, dass ich bei ihm zuhause eh alles mache, was er von mir verlangt…
Was tun wenn kein Mail von meinem geliebten Herrn kommt? Ich bin mir nicht im Klaren, ob ich das machen soll. Soll ich soweit gehen, soll ich meine Tabus soweit ausreizen? Ich bin echt nicht im Klaren, denn schön langsam glaube ich nicht mehr an das erlösende Mail, in dem steht, dass das alles nur eine Finte war.
Was mache ich, wenn mich jemand erkennt? Oh mein Gott, ich halte das nicht aus, ich kann nicht sitzen, ich bin völlig fertig…

Egal, ich ziehe mir mal die befohlene Kleidung an…wenn ich doch nur zu Hause bleiben dürfte…mit dieser nuttigen Kleidung, die macht mich nämlich sowas von scharf. Wenn ich daran denke, wird es nass zwischen meinen Beinen…Und außerdem bin ich bereits seit einer woche dauergeil vom Masturbieren…

Ich kann nur Hoffen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen