Mein Herr pflegt mich nach der Sadomaos Party

Mein geliebter Herr pflegt meinen geschundenen Körperpflege

Irgendwie schaffte ich es, natürlich mit Hilfe meines Herrn, mich in sein Fahrzeug zu setzten. Klarerweise in den Käfig auf seiner Ladefläche. Zu Hause angekommen, stützte er mich, zog mich aus und brachte mich in seinen kleinen Wellnessbereich.
Ich saß völlig erschöpft in einem Liegesessel und sah, wie mein geliebter Herr das Sprudelbad einließ. Dann brachte er mich unter die Dusche und begann mich zu waschen. Mit einem weichen Waschlappen und duftendem Shampoo sowie Pflegelotion streichte er die klebenden Spermareste, und Schweiß von meinem Körper und Körperöffnungen. Er machte das ordentlich und auch sehr zärtlich, dass mir, obwohl ich völlig fertig war, schon wieder sinnliche Schauer über den Rücken liefen.
Als er fertig war, war ich nass zwischen den Beinen. Er brachte mich dann zum Sprudelbad und ich erholte mich darin, ließ die Seele baumeln und dachte über die vergangenen Tage nach. Ich hatte ein Lächeln auf den Lippen, denn ich war glücklich.

In zwei Wochen wahnsinnig viel erlebt.

Vor drei Monaten war ich noch eine sexuell graue Maus. Gerade einmal Ficken mit einem Schwanz, nur in meine Fut und Mund. Kein Sperma schlucken…nichts.

Und dann lernte ich meinen Herrn kennen, und erlebte als seine devote Sexsklavin wahrlich geile Dinge. Lust und Schmerz, Analverkehr, und wie Sperma schmeckt. Ich wurde angepisst, musste Pisse saufen, mich in meine drei Öffnungen ficken lassen, einer strengen Domina unterwerfen und ihre nasse Muschi lecken und von Sperma reinigen. Von einem Sklaven brutal ficken lassen, und zuguterletzt noch drei Schwänze aufeinmal bedienen. Zwischendurch hatte ich meinen ersten Orgasmus wo ich eine echte Fontäne abspritzte, ich wurde ohnmächtig gefickt und hatte Spuren von den Schlägen meines Herrn und der Domina am Körper.

Was wird noch alles kommen?

Ich liebe meinen Herrn!

In den folgenden Wochen und Monaten werde ich euch immer dann etwas von uns erzählen, wenn wir bzw. ich, die Sklavin etwas Megageiles erlebt haben. ich freue mich auf die Zukunft, denn es wird etwas einzigartiges sein….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.