Meine Regeln

Hier die Regeln, die ich als Sklavin einhalten muss. Diese Regeln können laufend von meinem Herrn Marcus erweitert oder verändert werden.

1: In Gegenwart meines Herrn muss ich immer nackt sein, und vor ihm knien. Die Arme hinter meinem Kopf verschränkt, Brust raus, Blick auf den Boden.

2: Meine Fotze muss täglich rasiert werden, außerdem jegliche Körperbehaarung, ausgenommen meine Kopfbehaarung.

3: Mein Herr bestimmt, wann und wo und mit wem ich einen Orgasmus haben werde.

4: Ich darf mich nicht sexuell stimulieren, wenn ich alleine bin.

5: Ich darf keine anderweitigen sexuellen Kontakte pflegen, es sei denn, mein Herr will es.

6: Ich darf nur sprechen, wenn es mir mein Herr erlaubt.

7: Befehle werden von mir sofort und mit Freude ausgeführt.

8: Ich muss meinen Herrn fragen, ob ich pissen darf.

9: Mein Blick muss immer gesenkt sein.

10: Ich muss immer, zu jeder Zeit an jedem Ort mein Lederhalsband tragen.

11: Ich werde in Zukunft immer ohne Slip in die Öffentlichkeit gehen.

12: Mein Herr hat das Recht, mich zu disziplinieren und mir Schmerzen zuzufügen.

13: Ich muss mich für jede Bestrafung bei meinem Herrn bedanken.

14: Ich muss immer sexuell zur Verfügung stehen, auch während meiner Regelblutung.

15: Mein Herr darf meine Grenzen bestimmen und behutsam erweitern. Für eine Sklavin gibt es keine Grenzen.

16: Mein Herr hat jederzeit und an jedem Ort das Recht, mich zu disziplinieren oder mich sexuell zu benutzen.

17: Sollte es für mich unmöglich sein, den Befehlen meines Herrn aus welchen Gründen auch immer, darf ich das Safewort „Eisberg“ verwenden. Sollte es mir durch einen Knebel unmöglich sein zu sprechen, werde ich den Kopf schütteln.

18: Sollte ich das Safeword zu oft verwenden, kann mein Herr unsere Beziehung sofort lösen.

Bei Zuwiderhandlung werde ich von meinem Herrn bestraft. Das Strafausmaß wird von meinen Herrn je nach Vergehen bestimmt und sofort ausgeführt.

One Response to Meine Regeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.